Appell an die Politik: Wandertourismus fördern!

Der Deutsche Wanderverband (DWV) fordert, das Wandern stärker in der Nationalen Tourismusstrategie zu berücksichtigen. Wandern sei nicht nur eine “Kernaktivität im Deutschlandtourismus”, so der DWV, sondern habe auch eine hohe Relevanz für den Umweltschutz. Der Wanderverband Bayern, Umweltschutzverband laut Satzung, unterstützt den Deutschen Wanderverband bei seinem Anliegen.

Ganzen Beitrag lesen…

Natursportler sind die besseren Umweltschützer

Der Deutsche Wanderverband (DWV) hat die Ergebnisse einer Studie zum Thema „Natursport in Deutschland“ veröffentlicht. An der Befragung nahmen fast 7.500 Personen teil, die mehr als 80 Natursportarten betreiben. Eines der Ergebnisse: Natursportler sind überdurchschnittlich umweltbewusst.

Ganzen Beitrag lesen…

Verlust naturnaher Wege – Zukunftsforum des Wanderverbands Bayern

Der Deutsche Wanderverband (DWV) macht auf den Verlust von naturnahen Wanderwegen in ganz Deutschland aufmerksam und spricht von verheerenden Folgen. Im Rahmen des Zukunftsforums “Bessere Chancen für Fußgänger” werden der Wanderverband Bayern und andere Verbände die Problematik genauer beleuchten und Lösungen suchen.

Ganzen Beitrag lesen…

Im Dunkeln lässt sich gut… leben!

Weithin bekannt ist, dass der Bayerische Landtag im Juli 2019 das erfolgreiche Volksbegehren Artenvielfalt verabschiedet hat. Es wurde vom Wanderverband Bayern unterstützt. Eher unbekannt ist, dass die seit dem 1. August 2019 geltenden Gesetze auch Vorschriften zur Vermeidung der Lichtverschmutzung enthalten.

Ganzen Beitrag lesen…

Wir machen uns für Klimaschutz und Umwelt stark!

Der Wanderverband Bayern wird zum Umweltschutzverband: Wir haben den Umweltschutz und damit auch den Klimaschutz als Verbandszwecke in unsere Satzung aufgenommen. Der Vorstand und die Delegierten unserer Mitgliedsvereine beschlossen auf einer außerordentlichen Mitgliedersammlung einstimmig die notwendige Satzungsänderung.

Ganzen Beitrag lesen…

Bayerischer Biodiversitätspreis 2020: “Bunte Vielfalt – wir tun was für blütensuchende Insekten”

Der Bayerische Biodiversitätspreis steht im Jahr 2020 unter dem Motto “Bunte Vielfalt – wir tun was für blütenbesuchende Insekten”. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis spricht Personen und Institutionen an, die sich vor Ort für den Erhalt, die Anlage und die Entwicklung von arten- und blütenreichen Flächen einsetzen.

Ganzen Beitrag lesen…

550 Millionen Euro für den Wald

Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber hat die Ergebnisse des “Nationalen Waldgipfels” in Berlin begrüßt: “Der Bund hat heute wichtige Weichen gestellt, um unsere Wälder in Deutschland zu erhalten und für die Zukunft zu rüsten”, sagte Kaniber bei der Veranstaltung in Berlin.

Ganzen Beitrag lesen…