„Gemeinsam raus – bewegen – entdecken“

Über das Wandern mit Kindern und Familien informierte die Veranstaltung „Gemeinsam raus – bewegen – entdecken“ des Deutschen Wanderverbands (DWV). Ziel war es, Kindergartenkinder und Erzieherinnen mit dem Wandern vertraut zu machen und diesen sanften Sport als Alternative zum gewohnten Kindergartenalltag vorzustellen. Teilnehmerinnen aus Kindertagesstätten und Wandervereinen trafen sich am 15. und 16. Oktober 2018 am Wanderheim Rottenberg im Spessart. Sie erlernten Fähigkeiten in Wanderplanung, Wanderführung, Orientierung mit Karte und Kompass sowie Naturerfahrungs- und Bewegungsspiele.

Jahresprogramm 2019 der Heimat- und Wanderakademie

Die Heimat- und Wanderakademie Bayern hat ein umfangreiches Angebot an Aus- und Fortbildungen für Sie zusammengestellt. Das komplette Jahresprogramm 2019 können Sie als PDF-Dokument herunterladen:
→ Jahresprogramm 2019 der Heimat- und Wanderakademie Bayern

Sie möchten sich zu einer Ausbildung, Fortbildung oder Fachtagung anmelden? Wir freuen uns!
→ Anmeldeformulare für Ausbildungen, Fortbildungen und Fachtagungen

26.-27. Oktober 2018: Fachtagung für Gesundheitswanderführer

Vom 26. bis 27. Oktober 2018 findet in Balderschwang im Allgäu die Fachtagung für Gesundheitswanderführer statt. Bei der praxisnahen Weiterbildung geht es darum, wie sich Yoga in Gesundheitswanderungen integrieren lässt. Außerdem lernen die Teilnehmer ein neues „Blitz-Programm“ für Entspannungsübungen kennen. Selbstverständlich wird auch der Erfahrungs- und Informationsaustausch nicht zu kurz kommen. Weitere Informationen gibt es auch hier.

Wanderland: Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg vom 29.11.2018 bis 28.04.2019

Plakat Wanderland

Wandern ist eine überaus populäre Freizeitbeschäftigung in Deutschland. Ist Wandern typisch deutsch? Seit wann wird gewandert und wie entwickelte sich diese kulturelle Praxis? Diese und viele anderen Fragen rund ums Wandern beantwortet die Ausstellung Wanderland, die vom 29.11.2018 bis 28.04.2019 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg zu sehen ist.

Neben historischen Aspekten geht es auch um viele aktuelle Themen des Wanderns, etwa den Einzug der Digitaltechnik in den Wandersport, speziell die GPS-Technik, sowie Soziale Medien in Wandervereinen. Darüber hinaus zeigt die Sonderausstellung Wanderland die künstlerischen Auseinandersetzungen mit dem Wandern in Malerei, Fotografie, Musik, Literatur und Film.

Die Sonderausstellung Wanderland ist laut den Veranstaltern als eine etwa 800 qm große Indoor-Wanderlandschaft konzipiert. Der Rundgang führt durch beliebte Wanderregionen seit dem 18. Jh., vorbei an prominenten Wanderern und an bedeutenden Kunstwerken hin zu Wanderschuhen, Spazierstöcken, Plakaten und Hightech-Produkten.

Die 7000. Wanderführerin des Deutschen Wanderverbands wurde in Bayern ausgebildet

Die Heimat- und Wanderakademie Bayern hat die 7000. DWV-zertifizierte Wanderführerin Deutschlands ausgebildet. Andrea Kaiser-Hein nahm am Kompaktlehrgang vom 7. bis 16. September 2018 in Oberstaufen im Allgäu teil. Sie erwarb neben dem Zertifikat „DWV-Wanderführerin“ auch das Zertifikat „Natur- und Landschaftsführerin“ für die Region Allgäu. Das Team der Heimat- und Wanderakademie Bayern gratuliert ganz herzlich!

7000. DWV-Wanderführerin
V.l.n.r.: Dr. Michael Schneider, Lehrgangsleiter, Andrea Kaiser-Hein, 7000. DWV-Wanderführerin, sowie Gabi Hajek, Schriftführerin des Vereins Wandern und Erleben Allgäu e.V.

Bad Tölz: Ausbildung DWF-Wanderführer und ZNL Oberbayern

Es sind noch Plätze frei! Vom 19. bis zum 28. Oktober 2018 findet in Bad Tölz eine Ausbildung zum DWF-Wanderführer in Kombination mit der Ausbildung zum Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer für die Region Oberbayern statt. Nutzen Sie dieses besondere Angebot! Hier gibt’s mehr Informationen.